• Kai-Friederike Oelbermann

Sächsischen Förderpreis für Demokratie 2019

Noch bis zum 31. August besteht die Möglichkeit, sich für den Sächsischen Förderpreis für Demokratie 2019 zu bewerben. Der Preis wird Der Preis wird in drei Kategorien vergeben:

1. Der Projektpreis richtet sich an zivilgesellschaftliche Initiativen, Vereine und Projekte, welche vor Ort einen Beitrag für Demokratie oder demokratische Kultur leisten.

2. Der Kommunenpreis richtet sich an Kommunen, die aktiv das demokratische Engagement der Bürger*innen unterstützen und sich selbst auch für Gleichwertigkeit und Demokratie einsetzen.

3. Der Sonderpreis Unternehmen richtet sich an Unternehmen, die sich in ihrem Unternehmen für Demokratie und demokratische Kultur einsetzen.


In jeder Kategorie können Interessent*innen Bewerbungen selbst einreichen oder Dritte für den Erhalt des Preises vorschlagen. Die Bewerbung erfolgt bequem via Online-Formular. Zur Unterstützung der Bewerbung finden Sie / findet Ihr im Anhang die Ausschreibungstexte. Zudem verweisen wir gern auf unsere Webseite unter www.demokratiepreis-sachsen.de.


Der Sächsische Förderpreis wird ausgelobt von der Amadeu Antonio Stiftung, der Freudenberg Stiftung, der Sebastian Cobler Stiftung, der Cellex Stiftung, der Dirk Oelbermann Stiftung und von einer unabhängigen Jury vergeben. Er wird durch die Amadeu Antonio Stiftung in Leipzig koordiniert.






Deutzener Straße 64
04565 Regis-Breitingen
Deutschland

©2019 by Dirk Oelbermann Stiftung